Siemens Austria (WSW)

Der österreichische Ableger der Siemens & Halske AG baute in den Wiener Siemens Werken (WSW) eigene Radiogeräte für den österreichischen Markt. Diese radiogeräte waren Eigenentwicklungen und unterschieden sich komplett von den deutschen Siemens Radios. Im Gegensatz zu Deustchland produzierte man bereits im Jahre 1953 Röhren Kofferradios, das Modell Grazetta. Ein kleines kompaktes Gerät, welches nur den Mittelwellenbereich besass, dafür aber eine Abstimmhilfe mit dem "magischen Strich" DM 71 und auch mit einem praktischen, steckbaren Netzteiluntersatz für den Heimbetrieb zu haben war.

In Polen wurde das Gerät als Lizenznachbau unter dem Namen Szwarotka (Edelweiss) vertrieben, ebenfall mit einem Netzteiuntersatz.

 

[Bild Siemens Grazetta]

 

To be continued ...

Aktuelles

Aus organisatorischen Gründen wird in diesem Jahr die  Radio Börse "Radio-Nostalga" ausfallen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© www.radio-nostalga.de